31. August 2017

Regenwaldschützer des Monats August: „Kauft Kuchen und rettet Bäume!“

Großer Erfolg an der Ursulinenschule: Kuchen und Regenwald-Infos gingen reißend weg

„Hallo! Ich bin Gustav, kauft einen Kuchen und rettet Bäume!“ Gustav ist ein lustig gemaltes Baum-Wesen mit Sprechblase, das von seinem Plakat auf einen Tisch voller Köstlichkeiten blickt.

Gustavs Aufforderung lassen sich die Schülerinnen und Schüler der Ursulinenschule in Fritzlar nicht zweimal sagen: Kurz nach dem ersten Pausengong war der Verkaufsstand dicht umringt. Schon in der zweiten Pause waren die selbst gebackenen Muffins, Torten, Brezeln und Kekse restlos ausverkauft.

Die Aktion „Kuchenbasar“ war eine Idee der Gymnasialklasse 6g3. Die Mädchen und Jungen hatten sich zu dieser Spendenaktion durch unsere Website Abenteuer Regenwald inspirieren lassen. Dort waren sie für den Unterricht auf der Suche nach Informationen zur Lage der Regenwälder, dem stetigen Ausbau von Palmölplantagen und der bedrohten Tierwelt.

Und von unserem Tipp, mit dem Verkauf von Kuchen Spenden für den Regenwald zu sammeln, waren die Schülerinnen und Schüler gleich begeistert.

Sie malten Bilder, druckten Infoseiten und bestellten Abenteuer-Regenwald-Flyer. Auch bei den Eltern fand die Aktion großen Anklang, sodass viele Kuchen und Muffins gebacken wurden. Am Tag der Aktion bereiteten die Schüler zwei Tische auf dem Pausenhof vor, hängten Bilder auf, legten Flyer zwischen die Kuchenteller – und fieberten der ersten Pause entgegen.

Der Erfolg war riesengroß: Am Ende des Tages lagen 288 Euro in der Spendenkasse für unser Regenwald-Projekt in Sabah auf Borneo.

Dank eurer Spende wachsen die Lebensräume von Orang-Utans, Malaienbären, Elefanten und vielen anderen Tieren durch Aufforstung weiter zusammen. Dafür sagen wir danke, liebe Schülerinnen und Schüler aus Fritzlar!

1 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.