Auf einem Teller liegen acht Brote mit unterschiedlichen Schokocremes, dahinter stehen acht Gläser mit Schokocremes In Nutella steckt viel Palmöl – wir haben leckere, palmölfreie Alternativen für euch getestet.
Lesezeit ca. 7 Minuten

Palmöl-freie Schokocreme: Der Test (Ostern 2024)

Wer an Nuss-Nougat-Creme denkt, sieht zumeist das Nutella-Glas vor sich. Es hat seit bald 60 Jahren einen festen Platz auf unseren Frühstückstischen und sein Inhalt ist bis heute superbeliebt. Doch Nutella enthält ziemlich viel Palmöl und für den Anbau der Ölpalmen werden die Regenwälder zerstört. Deshalb haben wir für euch Palmöl-freie Schokocremes probiert – und hier ist das Ergebnis.

Experten fanden heraus: Nuss-Nougat-Cremes aus Palmöl enthalten jede Menge Giftstoffe

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Palmöl der Gesundheit schaden und sogar Krebs auslösen kann. Schuld sind Giftstoffe, die bei der industriellen Verarbeitung des Öls entstehen. 

Die gute Nachricht: Es gibt zwei Lösungen – Schokocreme ohne Palmöl kaufen oder, noch besser, selbst machen.

Nutella selber machen – im Video

Wir haben ein Video für euch gemacht, wie ihr Nutella selber machen könnt. Das macht nicht nur Spaß, sondern der selbstgemachte Schoko-Aufstrich ist auch noch gesünder – und total lecker! Seht selbst in unserem Video-Rezept.

Über den Geschmackstest

 

Zutatenliste einer SchokocremeDie Hersteller müssen alle Zutaten genau auflisten.

Schaut genau hin: Lebensmittel-Hersteller müssen auf den Verpackungen sämtliche Zutaten ihrer Produkte genau aufzählen. So findet ihr unter „Zutaten“ auf dem Nutella-Glas „Palmöl“ geschrieben - oder eben nicht. Auf diese Angabe könnt ihr euch dann verlassen. Das bedeutet: Wir können uns im Supermarkt ganz bewusst dafür entscheiden, nur Produkte ohne Palmöl zu kaufen.

Denn für den Anbau von Ölpalmen werden vor allem in Indonesien und Malaysia Regenwälder gerodet. Viele Tausend Menschen verlieren ihren Lebensraum und heute schon seltene Tiere wie Orang-Utans, Sumatra-Tiger oder Waldelefanten sterben aus.

Wir haben uns für euch durch ganz viele Schokocremes, die wir selber gut im Laden finden konnten, probiert und finden: Wenn ihr glaubt, dass keine andere Nuss-Nougat-Creme der Welt so gut schmeckt wie Nutella, dann lasst euch überraschen. Auch die folgenden Cremes können süchtig machen. Alle sind ohne Palmöl – und bis auf eine Ausnahme „Bio“:


Palmölfreie Schokocremes im Geschmackstest
(UPDATE 3/2024):

Einstimmig gewählt: Kathrin präsentiert euch den Testsieger.Einstimmig gewählt: Kathrin präsentiert euch den Testsieger.

Nocciolata von Rigoni di Asiago (Milch- und Glutenfrei)

  • Unsere Nummer 1: Bio-Nuss-Nougat-Creme aus Italien
  • Zutaten: Rohrzucker*, Haselnüsse 19,5 %*, Sonnenblumenöl*, Kakaopulver*, Kakaobutter*, Sojalecithin*, Vanille-Extrakt*. (*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft)
  • Bekommt man wo: In Bio- und vielen Supermärkten (z.B. Edeka, Rewe)
  • Geschmackstest: Unser absoluter Testsieger! Diese dunkle Schokocreme schmeckt sehr intensiv schokoladig und trotz des höchsten Zuckergehalts unter allen getesteten Schokocremes nicht zu süß. Sie ist etwas fester als die anderen Cremes, aber trotzdem gut zu streichen.

Enthält etwas weniger Zucker als Nutella – allerdings ist der Zucker-Anteil immer noch sehr hoch (53g statt 56g auf 100g)

Nudossi – die Nutella-Alternative der DDR

  • Unsere Nummer 2: Nuss-Nougat-Creme aus Sachsen (kein Bio, aber Kakao aus nachhaltigem Anbau) – Achtung! Von Nudossi gibt es auch eine palmöl-haltige Creme
  • Zutaten: Zucker, Haselnüsse 36%, Sonnenblumenöl, pflanzliches Fett, Kakaopulver, Magermilchpulver, Sonnenblumenlecithin, Salz.
  • Bekommt man wo: In vielen Supermärkten und beim Discounter
  • Geschmackstest: Dieser Aufstrich überzeugt uns durch seinen kräftigen, cremigen Nussgeschmack. Er schmeckt süßer als der Testsieger, obwohl er weniger Zucker enthält.

Enthält weniger Zucker als Nutella (47g statt 56g auf 100g)

So Vegan, so Fein – von Brinkers

  • Unsere Nummer 3: Bio, vegane und glutenfreie Nuss-Nougat-Creme aus fairem Handel
  • Zutaten: Rohrzucker*, Sonnenblumenöl*, Schokolade* 20%, Haselnusskerne* 15%, Kakaopulver*, Kakaobutter*, getrockneter Reissirup, Sonnenblumenlecithin*, Bourbon-Vanillespulver*. (*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft)
  • Bekommt man wo: In Biomärkten
  • Geschmackstest: Die Creme hat einen fein-nussigen, sehr harmonischen Geschmack. Obwohl sie recht viel Zucker enthält, schmeckt sie nicht zu süß.

Enthält etwas weniger Zucker als Nutella. (48g statt 56g auf 100g)

Nuss-Nougat Aufstrich von Alnatura

  • 100% Bio - unsere Nummer 4!
  • Zutaten: Rohrzucker*, Sonnenblumenöl*, Haselnüsse* 13 %, Kakaopulver*, Magermilchpulver*, Kakaobutter*, Lecithin*, Bourbon-Vanilleschote*. (*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft)
  • Bekommt man wo: In Biomärkten (Alnatura), Budnikowski und einigen Supermärkten
  • Geschmackstest: Diese Creme schmeckt schoko-nussig, allerdings mit einem leichten Hauch von Sonnenblumenöl.

Enthält etwas weniger Zucker als Nutella (48g statt 56g auf 100g)

Nuss-Nougat-Creme von Dennree

  • Bio-Nuss-Nougat-Auftstrich im Nutella-Look
  • Zutaten: Rohrzucker*, Sonnenblumenöl*, Haselnüsse* geröstet 13 %, Kakaopulver*, Magermilchpulver* Kakaobutter*, Sojalezithin*, Vanille-Extrakt*. (*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft)
  • Bekommt man wo: Im Biomarkt (Denns)
  • Geschmackstest: Der Aufstrich duftet wunderbar nussig, obwohl der Nuss-Anteil geringer ausfällt als bei den anderen Testkandidaten. Ein leichter Hauch von Sonnenblumenöl ist herauszuschmecken, so dass unser Urteil eher mittelmäßig ausfällt.

Enthält etwas weniger Zucker als Nutella (49g statt 56g auf 100g)

La Vida von Brinkers

  • Bio, glutenfreie und vegane Nuss-Nougat-Creme aus fairem Handel
  • Zutaten: Rohrzucker*, Sonnenblumenöl*, Schokolade 20%, Haselnusskerne* 15%, Kakaopulver*, Kakaobutter*, getrockneter Reissirup*, Sonnenblumenlecithin*, Bourbon-Vanillespulver*. (*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft)
  • Bekommt man wo: In Bio- und Supermärkten
  • Geschmackstest: Die Creme hat einen fein-nussigen Geschmack. Obwohl sie recht viel Zucker enthält, schmeckt sie nicht zu süß. Allerdings ist ein Hauch Sonnenblumenöl herauszuschmecken.

Enthält etwas weniger Zucker als Nutella. (48g statt 56g auf 100g)

Choco-Nuss von Haselherz

  • Bio, veganer und glutenfreier Schoko-Nuss-Aufstrich
  • Zutaten: Kokosblütenzucker*, Haselnüsse* 35%, Kakao* 12 %, Sonnenblumenöl*, Sonnenblumenlecithin* (*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft)
  • Bekommt man wo: Rossmann, Rewe
  • Geschmackstest: Diesen dunklen, kräftigen Schokoaufstrich musst du zunächst umrühren, damit er seine gleichmäßige Konsistenz erhält. Während die anderen Test-Aufstriche mit Rohrzucker angerührt werden, ersetzt ihn Haselherz durch Kokosblütenzucker. Überhaupt kommt der Aufstrich mit wenigen Zutaten aus. Das finden wir super!

Enthält von allen Testkandidaten den wenigsten Zucker. (43g auf 100g)

Nuss Nougat Creme von Rossmann

  • Bio und fair gehandelt
  • Zutaten: Rohrzucker*, Sonnenblumenöl*, Haselnusskerne* 15 %, Kakaopulver* 7,5 %, getrockneter Glukosesirup*, Kakaobutter*, getrockneter Reissirup*, Sojalezithin*, Bourbon-Vanillepulver*. (*aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft)
  • Bekommt man wo: Bei Rossmann
  • Geschmackstest: Dieser Aufstrich ist geschmacklich ausgewogen, auch wenn der Anteil an Haselnuss und Kakao im Vergleich zu den anderen Kandidaten eher niedriger ist. Insgesamt schmeckt uns die streichzarte Creme zu süß.

Enthält etwas weniger Zucker als Nutella (48g statt 56g auf 100g)

Unser Tipp: Achte beim Einkaufen immer darauf, was auf der Verpackung steht. Wenn unter den Zutaten „Palmöl“ oder „Palmfett“ angegeben wird, kaufe es lieber nicht.


Schokocreme selber machen – das Rezept im Video:

Es ist ganz einfach, eine Schokocreme selber zu machen. Das macht nicht nur Spaß, sondern der selbstgemachte Schoko-Aufstrich ist auch noch gesünder – und total lecker! Seht selbst in unserem Video:

 


Zutaten und Rezept in Kürze:

Das ausführliche Rezept findet ihr hier:

Zutaten für 2 Gläser Schokocreme:

  • 150g Milch (wir nehmen Erbsenmilch)
  • 80g (vegane) Butter 
  • 60g Dattelsirup
  • 100g Schokolade nach Geschmack
  • 2 EL Kakao
  • 100g gemahlene Haselnüsse

 

Zubereitung:

  1. Zuerst röstet ihr die Nüsse in einer Pfanne. Rührt sie dabei immer wieder um, damit sie nicht anbrennen. Wenn sie schön nussig duften, sind sie fertig.

 

  1. In der Zwischenzeit lasst ihr die Milch mit dem Dattelsirup in einem Topf aufkochen. Dann kommt die Butter hinzu.

 

  1. Die klein gehackte Schokolade mit dem Kakao-Pulver schmelzen lassen und zusammen mit den Haselnüssen unterrühren.

 

  1. In Gläser füllen und abkühlen lassen, dann dickt die Creme auch etwas an.

 

Guten Appetit!

Letzte Aktualisierung: 19. März 2024
389 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu dieser Seite hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen