Kinder sitzen im Kreis, einige haben Instrumente Die Kita-Kinder führen Lieder und Tänze rund um den Regenwald auf.
Lesezeit ca. 2 Minuten

Regenwaldschützer:innen des Monats Juni 2024: Von der Karnevalsidee zum Spendenfest

Die Idee entstand bei den Vorbereitungen der Faschingsfeier. Da entschieden sich die Kinder aus dem Kinderhaus Eichenau, dass sie sich dieses Mal als Tiere und Bewohner:innen aus dem Regenwald verkleiden möchten. Doch mit der Faschingsfeier war das Thema für sie nicht durch. Im Gegenteil! Die Kinder wollten immer mehr über den Regenwald wissen – daraus entstand die Idee, selber etwas für den Regenwald zu tun. 

Wir fahren nach Brasilien und pflanzen Bäume

Kinder bieten Popcorn zum VerkaufLecker: Einige Kinder verkauften selbstgemachtes Popcorn.

„Wir haben über Lieder, Spiele und aus Büchern viel über die Tiere, die Bewohner:innen und Früchte des Regenwaldes gelernt", berichtet uns die Erzieherin Isabelle Priadka vom Evangelischen Kinderhaus Eichenau. Die Kinder wollten immer mehr wissen, bis hin zu den Bedrohungen des Regenwaldes.

„Sie waren total begeistert, in die Welt des Regenwaldes einzutauchen, aber zugleich auch schockiert angesichts der Abholzung", erzählt Isabelle Priadka weiter. Schnell stand der Entschluss fest: „Wir fahren nach Brasilien und pflanzen dort Bäume!" Das war natürlich nicht möglich, deshalb fanden sie mit ihren Erzieherinnen den Kompromiss, Spenden für einen Verein zu sammeln, der sich für den Schutz des Regenwaldes einsetzt: Abenteuer Regenwald.

Statt selber hinfahren: Spendenfest für den Regenwald

Kinder verkaufen KuchenAuch das selbst gebackene Bananenbrot war sehr beliebt.

Gemeinsam mit ihren Erzieherinnen bereiteten die 63 Kinder den Spendentag vor: Eine Aufführung mit Liedern und Tänzen rund um den Regenwald wurde einstudiert. Eine Gruppe malte Eintrittskarten und verkaufte sie gegen eine Spende an die Eltern. Popcorn wurde zubereitet und in selbst gebastelte Tüten abgefüllt, andere Kinder backten Bananenbrot. All' die Leckereien verkauften sie bei dem großen Spendenfest an ihre Eltern. Auch die Aufführung wurde ein voller Erfolg. „Das war ein großartiger Tag. Und das Beste: Wir haben über 400 Euro Spenden für Abenteuer Regenwald eingenommen", so Isabelle Priadka.

Wir sagen Danke für euren tollen Einsatz, liebe Kinder und Erzieherinnen vom Kinderhaus Eichenau!

Letzte Aktualisierung: 7. Juni 2024
14 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu dieser Seite hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen