24. April 2015

Die Vereinten Nationen zeichnen uns aus!

Bundesumweltministerin Hendricks übergibt uns die Urkunde als UN-Dekadenprojekt Bundesumweltministerin Hendricks übergibt uns die Urkunde als Auszeichnung zum UN-Dekadenprojekt. © Christine Denck

Im Jahr 2011 riefen die Vereinten Nationen (UN) das „UN-Jahrzehnt der Biologischen Vielfalt“ aus. Bis 2020 werden Projekte ausgezeichnet, die dazu beitragen, dass die Artenvielfalt auf der Erde bewahrt bleibt. Jetzt hat Abenteuer Regenwald die begehrte Auszeichnung bekommen.

Damit werden wir für unser Engagement geehrt, jungen Menschen die Bedeutung der tropischen Regenwälder nahe zu bringen und ihnen zu zeigen, wie sie selbst mithelfen können, den Regenwald mit seiner Vielfalt an Tieren und Pflanzen zu bewahren. Die Auszeichnung wurde uns am 23. April von Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks in Berlin überreicht.

Abenteuer Regenwald

Die meisten von euch wissen ja schon, dass unsere Schüler-Website www.abenteuer-regenwald.de seit 2004 junge Leser zwischen 8 und 14 Jahren über den Regenwald informiert. Zurzeit nutzen monatlich rund 35.000 Kinder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die Website. Ihr findet anschauliche Wissens- und Hintergrundtexte, Online-Aktionen und Alltagstipps. Und mit interaktiven Angeboten wie Spiele, Downloads und Bastelvorlagen könnt ihr den Regenwald auch spielerisch erforschen.

Ihr alle habt dazu beigetragen, dass wir diese Auszeichnung bekommen haben. Dafür sagen wir danke!

Auszeichnung als UN-Dekadenprojekt

Die Auszeichnung findet im Rahmen der Aktivitäten zur „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ statt, die von den Vereinten Nationen für den Zeitraum von 2011 bis 2020 ausgerufen wurde. Ziel der internationalen Dekade ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu wollen die Vereinten Nationen das Bewusstsein in der Bevölkerung stärken. Die Auszeichnung nachahmenswerter Projekte soll dazu beitragen und die Menschen zum Mitmachen bewegen.