20. Juli 2018

Regenwaldschützer des Monats Mai 2018: Kleines Theater mit großer Wirkung

Ein Baum, ein Affe und ein Holzfäller – mehr Rollen braucht das Dschungel-Drama nicht. Und ein Bühnenbild aus Infos und Bildern auf buntem Karton. Für ihr Straßentheaterstück gab's für Sophie, Ida und Maximilian viel Applaus – und viele Spenden für den Regenwald.

Mit einem Schulreferat über den Regenwald hat alles begonnen. Sophie und ihre Freundin aus Frankfurt haben für die Vorbereitung Flyer und Infomaterial bei Abenteuer Regenwald bestellt und aus Bildern und handgeschriebenen Texten große Regenwald-Plakate gestaltet. „Ich fand das ganze Thema so spannend, dass ich gleich noch freiwillig ein Referat über den Tukan gehalten habe“, erzählt die zehnjährige Sophie.

Ein paar Wochen später kam Sophies Freundin Ida zu Besuch, und sie beschlossen, die übrig gebliebenen Regenwald-Flyer auf der Straße zu verteilen. Auch Sophies kleiner Bruder Maximilian machte mit. „Das hat so viel Spaß gemacht, dass wir auch noch Spenden für den Regenwald sammeln wollten.“ Dafür dachten sich die Drei ein kleines Theaterstück aus, mit dem sie Passanten auf der Straße auf den Regenwald aufmerksam machen wollten.

Plakat, das Sophie Weitzel aus Frankfurt für ihr Schulreferat gehalten hat. Hier dient es als Deko für das Straßentheater

Das Stück geht so: Ein Affe (Sophie) ist freudig im Regenwald unterwegs und schnappt sich Bananen und Obst vom Baum (Maximilian). Dann kommt der skrupellose Holzhändler (Ida) und sägt den Tropenbaum ab, um mit dem Holz viel Geld zu verdienen. Der Affe stirbt schließlich, weil es keine Nahrung mehr gibt und der Wald verschwunden ist.

„Zuerst interessierte sich keiner für uns“, meint Sophie. „Aber als wir dann anfingen, die Menschen anzusprechen und sie gefragt haben, ob sie ein paar Minuten Zeit für ein kleines Theaterstück haben, lief es super. Nach zweieinhalb Stunden waren unsere selbstgemachten Flyer weg, und wir hatten 121 Euro gesammelt.“
Tolles Theater  – wir sagen DANKE Sophie, Ida und Maximilian! Und freuen uns auf weitere Ideen und Taten von euch

4 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.