Was taugen Veggie-Würste? Der Test

Wir haben uns für euch durch das Angebot veganer und vegetarischer Würstchen gegessen

Fleischersatz-Produkte sind voll im Trend – und es gibt viele gute Gründe, (öfter mal) auf Fleisch zu verzichten: Für den Anbau von Soja für Tierfutter wird massenhaft Regenwald abgeholzt, den Tieren in Massentierhaltung geht es erbärmlich und ein hoher Konsum von Fleisch soll z.B. Krebs fördern. Damit der Umstieg auf fleischfreie Produkte leichter fällt, haben wir Veggie-Würste für euch probiert.

Über den Test

VORAB: Ökotest hat in seiner Ausgabe 6/2016 fleischfreie Produkte getestet und in vielen Mineralölrückstände und zu viel Salz gefunden. In unserem Test waren auch zwei Veggie-Würste dabei, von dessen Hersteller Öko-Test ein Produkt kritisiert hat: Taifun und Alberts. Alberts hat für sein (anderes) Produkt noch ein "unbefriedigend" bekommen, Taifun ein "ungenügend". Beide wollen der Kritik auf die Spur gehen und die Produkte verbessern.

Für Abenteuer Regenwald haben 4 Testesser/innen insgesamt 8 verschiedene vegane Bio-Würstchen probiert und bewertet. Lies hier das Ergebnis:

Veggie-Würstchen im Geschmackstest:
Die Testsieger

  1. meetlyke Vegane Bratwurst

    2 große, vegane Bio-Würstchen aus Seitan

    Geschmack:
    Schmeckt sehr gut, kommt sehr nah an Würstchen aus Fleisch heran. Toll gewürzt, etwas salzig, insgesamt wirklich lecker.

    Konsistenz:
    knackige Hülle, von innen saftig, leicht bissfest. Insgesamt wurstähnlich

    Gesamturteil:
    4,5 von 5 Sternen

  1. wheaty Chorizo Bratwurst

    2 kleine, vegane Bio-Würstchen aus Seitan

    Geschmack:
    Diese Würstchen sind würzig-fruchtig-lecker, nach Paprika, guter Geschmack

    Konsistenz:
    außen knackig, innen saftig, erinnert an Wurst. Gute Konsistenz!

    Gesamturteil:
    4 von 5 Sternen

  1. wheaty Frankenberger

    Kleine, vegane Bio-Frankenberger aus Seitan

    Geschmack:
    gut gewürzt, schmeckt sehr gut, geschmacklich recht nah an Bratwurst.

    Konsistenz:
    außen knackig, innen ein wenig mehlig – etwas weich, aber im Großen und Ganzen gut

    Gesamturteil:
    4 von 5 Sternen

  1. wheaty Grillschnecke

    1 große, vegane Bio-Grillschnecke aus Seitan

    Geschmack:
    insgesamt lecker, solide, nicht so stark gewürzt, aber trotzdem nicht langweilig.

    Konsistenz:
    sehr gute Konsistenz, leicht saftig, knackig von außen

    Gesamturteil:
    3,5 von 5 Sternen

  1. alnatura Bratwürstchen

    5 kleine, vegane Bio-Würstchen aus Seitan

    Geschmack:
    würzig

    Konsistenz:
    etwas weich und ein bisschen trocken, insgesamt ok

    Gesamturteil:
    2,5 von 5 Sternen

  1. alberts Rostbratwürstchen

    5 kleine, vegane Bio-Würstchen aus Lupinen

    Geschmack:
    erinnert ein wenig an Markklößchen, sehr würzig, ok

    Konsistenz:
    eher weich und mehlig, zu trocken

    Gesamturteil:
    2 von 5 Sternen

  1. dennree Würstchen

    7 kleine, vegane Bio-Würstchen aus Seitan

    Geschmack:
    schmeckt überwürzt, ein bisschen wie Brühe, künstlich

    Konsistenz:
    trocken und körnig, bröselig im Mund

    Gesamturteil:
    1,5 von 5 Sternen

  1. taifun Rostbräterle

    6 kleine, vegane Bio-Würstchen aus Seitan

    Geschmack:
    Diese Wurst ist zu lasch gewürzt und geschmacksarm. Man schmeckt nur etwas Kümmel heraus.

    Konsistenz:
    Ist im Mund zu weich, teigig

    Gesamturteil:
    1 von 5 Sternen

28 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen