Selbstgemachtes Himbeereis schmeckt am besten

Sahniges Himbeereis - selbst gemacht!

Selbst gemacht, schmeckt doppelt gut: Unser sahniges Himbeereis aus dem Mixer ist garantiert Regenwald-freundlich und du weißt ganz genau, was drin ist. Für dieses Sommereis musste kein Urwaldbaum für Öl- oder Kokospalmen abgeholzt werden. Wenn du dann noch gute Bio-Sahne verwendest, bist du auf der sicheren Seite.

Dein Rezept für Himbeereis - kinderleicht

Zutaten:

 

Tiefgefrorene Himbeeren, gute Bio-Sahne und brauner Zucker

300 g      tiefgekühlte Himbeeren

70 g        Zucker

250 g     Sahne

Wir haben braunen Zucker verwendet, weil wir den am liebsten mögen. Du kannst natürlich auch normalen weißen Zucker nehmen.

Zubereitung:

 

Himbeeren mit SahneEin starker Mixer schafft auch Tiefgekühltes
  1. Gib die gefrorenen Himbeeren mit dem Zucker und der Sahne in eine Schüssel. Lasse die Masse 10 Minuten ruhen oder bis sich der Zucker aufgelöst hat.

 

 

 

  1. Püriere die Himbeeren zusammen mit dem Zucker und der Sahne in einer hohen Schüssel mit dem Pürierstab oder in einem Standmixer.
 
 
 
 
 
Das cremige Himbeereis frisch serviert
  1. Fertig! Wenn dir das Eis zu cremig ist, fülle es am besten in eine Tiefkühldose und lasse das Eis noch ungefähr 20 Minuten im Eisfach fest werden. Oder so lange, bis es für dich perfekt ist!
Letzte Aktualisierung: 24. Juni 2020
2 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu dieser Seite hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen