Eine blau-weiße Schale gefüllt mit Müsli steht auf einem Olivenholzbrett, daneben liegen ein Esslöffel, Bananenchips und Flakes. Ein Regenwald-freundlicher Start in den Tag

Knuspriges Granola

Kennst du schon Granola? Das ist leckeres Knuspermüsli mit Nüssen und Trockenfrüchten. Viele Fertigprodukte wollen nicht auf Palmöl verzichten. Da die Ölpalmen am liebsten in dem feucht-warmen Klima der Regenwälder wachsen, werden die Urwaldriesen für die Plantagen gerodet. Unsere Variante kommt ganz ohne Palmöl aus und ist Regenwald-freundlich.

Das Rezept ist kinderleicht! Und du kannst es nach Lust und Laune verändern: Mandeln kannst Du zum Beispiel durch Hasel- oder Walnüsse ersetzen.

Richtig austoben kannst du dich bei den Trockenfrüchten. Wir mögen gerne saftige Rosinen. Aprikosen und Apfelringe schmecken auch toll.

Das Granola schmeckt gut als Müsli in einer Schale mit Milch oder über Joghurt gestreut. In ein kleines Glas abgefüllt, kannst du es als Snack mit in die Schule oder auf Reisen nehmen.

 

Auf einem Olivenholtbrett stehen ein blau-weißer Becher, ein Honigglas und ein Schraubgas zur Hälfte gefüllt mit Granols. Auf dem Brett liegen Rosinen, Bananenchips und Haferflocken. Ein Becher reicht als Maßeinheit

 

Zutaten

  • 3 Kakaobecher Haferflocken
  • ein halber Kakaobecher Sonnenblumenkerne (oder eine Kern-Mischung)
  • 1 Kakaobecher Nussmischung (z.B. Mandeln oder Haselnüsse)
  • 3/4 Kakaobecher Honig
  • 1/4 Kakaobecher Sonnenblumenöl
  • 4 Esslöffel Leinsamen
  • 1 Prise Salz
  • Trockenfrüchte soviel du willst

 

Zubereitung

Die Haferflocken mit deiner Nussmischung, den Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Salz in eine große Schüssel geben und alle Zutaten gut vermengen.
 
Honig und Öl dazu geben und alles mischen, bis die Flocken, Nüsse und Kerne mit Honig und Öl überzogen sind.
Backpapier auf ein Blech legen und die Masse darauf verteilen. Den Ofen auf Ober- und Unterhitze auf 180 Grad erhitzen. Das Blech in den Ofen schieben und ca. 10 - 15 Minuten backen. Pass auf, dass das Granola nicht zu dunkel wird.

Sobald das Granola knusprig goldbraun glänzt, das Blech aus dem Ofen nehmen. Abkühlen lassen und mit den Trockenfrüchten mischen. Nun kann es in schöne Vorratsgläser gefüllt werden.

 

 

Letzte Aktualisierung: 16. November 2020
1 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu dieser Seite hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen