Regenwaldschützer des Monats Mai 2019: Forschen, aufklären – und 50 neue Bäume für Borneos Tiere

Forschergruppe der Klassen 2 bis 4 am Schulhaus Borrweg in Zürich mit ihrem Regenwaldprojekt Die Zürcher Forschergruppe mit Leopard und Regenwald-Modell

In Zürich in der Schweiz haben Kinder aus verschiedenen 2., 3. und 4. Klassen ihre Schule in einen Dschungel verwandelt. Ein halbes Jahr lang erkundeten sie das Leben in den Regen- und Urwäldern der Erde. Und am Ende stand für alle fest: Wir wollen auch selbst etwas tun, damit die Regenwälder geschützt werden!

„Liebes Abenteuer-Regenwald-Team. Wir sind eine Forschergruppe aus Zürich und forschen seit einem halben Jahr im Schulhaus Borrweg. Wir haben Projekte über den Urwald gemacht, ein Regenwald-Modell gebastelt, Tiere entworfen und Karten gemalt.“
So beginnt der Brief, den uns die Kinder geschickt haben.
„Zum Schluss des Semesters wollten die Kinder unbedingt etwas zum Schutz des Lebensraumes Regenwald beitragen und beschlossen spontan, eine Aktion zu starten“ , erzählt ihre Lehrerin Katharina Hugentobler. „Sie planten die Aktion selbstständig, malten die Karten im Unterricht oder auch zu Hause, dann schwärmten sie in ihrer Freizeit durchs ganze Quartier, um die Karten zu verkaufen und die Leute über die Situation um die Regenwälder aufzuklären.“

Die Kinder der Forschergruppe vom Schulhaus Borrweg in Zürich haben Karten gemalt und Spenden gesammelt

Die fantasievollen Karten mit den Tiermotiven kamen supergut an:

400 Schweizer Franken haben die Schülerinnen und Schüler gesammelt, das sind 356,35 Euro!
Katharina Hugentobler: „Bei der Abstimmung, wohin das Geld gehen sollte, war sofort klar: Wir wollten Euer Projekt im malaysischen Bundesstaat Sabah auf Borneo unterstützen und dazu beitragen, dass neue Bäume gepflanzt werden können, um den Tieren im Regenwald einen Lebensraum zu erhalten.
Wir wünschen Euch weiterhin viel Energie im Engagement um den Regenwald! Und nochmals ganz herzlichen Dank für Eure tolle Internetseite!!!“.
Wir freuen uns über das Lob und geben den Dank an alle Regenwaldforscherinnen und -forscher zurück. Mit eurer Spende können im Regenwald von Borneo 50 neue Bäume wachsen.

3. Juni 2019
1 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen