4. November 2018

Regenwaldschützer des Monats September: Laufen für den Umweltschutz – 180 Runden!

Die Hölderlin-Grundschule in Lauffen am Neckar veranstaltet einen Spendenlauf für den Regenwald und die Ozeane Die ganze Schule lief für den Regenwald

 

Ein Sozialprojekt gehört an der Hölderlin-Grundschule in Lauffen am Neckar zum Unterrichtsplan. In diesem Jahr wählten die Kinder der Klasse 4b zwei Umweltthemen: den Regenwald und Plastik im Meer. Doch es kam noch viel mehr heraus als spannende Vorträge...

Die ganze Schule war versammelt, ungefähr 200 Kinder, als die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4b ihre Arbeiten zu zwei Themen, die uns alle betreffen, vorstellten: Die Regenwälder und die Ozeane. Auf großen Tafeln mit vielen Bildern und Informationen zeigten sie die Schätze dieser Lebensräume, Tiere und Pflanzen, und was sie bedroht. Und auch, was wir tun können, um sie zu schützen.
„Wir wurden von den Lehrern und Kindern für die sehr informativen Vorträge und Erklärungen gelobt. Und alle anwesenden Schüler verfolgten die Ausführungen von Anfang bis Ende sehr aufmerksam“, schreibt uns Romy über das Projekt ihrer 4b.
Doch die Klasse wollte noch mehr erreichen; die Kinder wollten auch Spenden sammeln für den Schutz der Regenwälder und der Meere. Sie schlugen vor, dass die ganze Schule einen Spendenlauf veranstaltet.
Und der sah laut Romy so aus:
Für eine volle Runde auf der Laufbahn (ca. 250 Meter) bekam jedes Kind ein Gummiband ums Handgelenk, was die Auszählung erleichterte. Insgesamt durfte jedes Kind 10 Minuten laufen. Am Ende wurden pro Klasse ungefähr 180 Runden zurückgelegt. Die Klassenlehrer notierten sich die Anzahl der gesammelten Gummibänder und gaben einen Zettel mit der Rundenzahl jedes Kindes an die Spender weiter. Das waren zum Beispiel Eltern, Großeltern und Nachbarn.
„Die ganze Schule zeigte große Freude und Durchhaltevermögen und hatte auch viel Spaß beim „anfeuern". Als netter Nebeneffekt entfiel dafür die 2. Schulstunde. Das Gesamtergebnis des Spendenlaufs betrug ca. 2550 €. Wir möchten gerne die Hälfte davon dem Projekt „ Abenteuer Regenwald“ spenden.“
Wir sagen danke, liebe 4b, für diese tolle Idee und die große Spende!

2 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.