19. Januar 2016

Regenwaldschützer des Monats Januar: Im Team für den Regenwald

In der Lörracher Innenstadt hat die 7a viele Menschen informiert

„Zu Beginn des Schuljahres hatten meine Schüler der Gym 7a von der FES Lörrach viel über den Aufbau und die Pflanzen und Tiere des Regenwaldes gehört. Auch lernten sie viel darüber wie der Regenwald ausgebeutet wird und dass u.a. stattdessen Palmölplantagen angepflanzt werden. Dabei stellten viele schockiert fest, dass Palmöl in sehr vielen Produkten enthalten ist, auch in Nutella und in vielen Shampoos und Duschgels. Aus dieser Empörung heraus, dass man dieses Palmöl, welches zwar gesund ist und viele andere Vorteile hat, entstand die Idee für dieses Projekt. Am Ende des Schuljahres finden immer die Projekttage statt. Lehrer, Eltern und auch Schüler bieten Projekte ihrer Wahl an. Einige meiner Schüler haben dies bereits letztes Jahr und auch dieses Jahr in Angriff genommen. An zwei Tagen haben sie sich informiert, Poster gestaltet, Flyer kreiert, Lesezeichen gebastelt und geübt Passanten anzusprechen. Am dritten Tag selbst hatten wir in der Innenstadt von Lörrach einen Stand an dem wir informierten, Unterschriften sammelten und um Spenden baten. Es ergaben sich teilweise viele gute Diskussionen, erfreulich-fröhliche Teamarbeit und hochmotivierte, begeisterte Schüler die über die Grosszügigkeit der Lörracher echt angetan waren. Zusammen konnten wir 480 Euro eintreiben und kaufen davon eine Fläche in Ecuador. “