17. August 2018

Regenwaldschützer des Monats Juni 2018: Reise in den Regenwald

Regenwald-Modell für Projektwoche der Erstklässler der Goetheschule Mühlheim in Mühlheim am Main zum Thema Regenwald (Bild: Tanja Neumann)

69 junge Forscher aus drei ersten Klassen der Goetheschule Mühlheim machten sich auf, den Dschungel zur entdecken. Die Reise gehörte zur Projektwoche „Einmal um die Welt- Länder und Kontinente“ – und ging bemerkenswert zu Ende.

Für ihre Forschertour sammelten die Kinder erstmal Informationen zu den Regenwäldern der Erde. Sie haben den Aufbau des Waldes mit seinen verschiedenartigen Stockwerken kennengelernt und erfahren, welche Tiere im Regenwald leben. Dazu haben sie Regenwaldposter und ein Klappbuch-Tierlexikon gebastelt und den Regenwald in Kartonstockwerken nachgebaut.

Spendenbox für Projektwoche der Erstklässler der Goetheschule Mühlheim in Mühlheim am Main zum Thema Regenwald (Bild: Tanja Neumann)

Schließlich haben die Schülerinnen und Schüler auch gelernt, dass der Regenwald und seine Bewohner in Gefahr sind, weil die Urwaldriesen für Rinderweiden, Palmölplantagen und für die Papierherstellung gerodet werden.
„Die Kinder haben aber auch erfahren, dass wir Menschen einiges dazu beitragen können, um den Regenwald zu schützen“ erzählt die Lehrerin Tanja Neumann. „Zum Beispiel, indem wir Papier sparen.“

Am 20. April zeigten alle Klassen die Ergebnisse ihrer verschiedenen Weltreisen: Auch der Regenwald der Erstklässler war an diesem Tag auf dem Schulhof zu sehen: Eine dschungelbunte Welt aus Bildern und Texten, Tiere aus Plüsch saßen zwischen Papierpflanzen und Blumen. Und daneben eine große gebastelte Spendenbox. 75 Euro kamen für das Waldschutzprojekt von Abenteuer Regenwald zusammen. Davon können wir in Sabah auf Borneo von unseren einheimischen Partnern 10 neue Bäume pflanzen und betreuen lassen.
Wir sagen DANKE, liebe Schülerinnen und Schüler in Mühlheim am Main für diese Spende – und auch für euer tolles Regenwald-Modell!

2 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.