Wie lange brauchen Regenwaldbäume, um bis auf 70 Meter zu wachsen?

Wie lange ein Regenwaldbaum braucht, um zu wachsen, hängt von seinem Standort ab. Zum Beispiel davon, ob es dort genug Platz und vor allem Licht gibt.

70 Meter sind ja schon die größten Bäume, die sogenannten Überständer, die das Kronendach überragen. Nur sehr wenige Überständer wachsen höher.
Dazu gehören zum Beispiel Bäume aus der Familie der Flügelfruchtgewächse. Der höchste Flügelfruchtbaum in Sabah auf der Insel Borneo ist 94 Meter hoch und gehört damit zu den höchsten Tropenbäumen überhaupt!
Wenn alle Bedingungen gut sind, wachsen diese Bäume ein bis zwei Meter im Jahr. Wenn man den Mittelwert von 1,50 Meter pro Jahr nimmt, braucht der Baum im Durchschnitt etwa 46 Jahre, um 69 Meter zu erreichen.

 

18. April 2019
8 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen