Zum 3. Mal: Vereinte Nationen zeichnen uns aus

UN-Dekade für Biologische Vielfalt 2019. 3. Auszeichnung für Abenteuer Regenwald

Unsere Arbeit hat die Jury erneut überzeugt – sie kürte Abenteuer Regenwald auch 2019 zum „UN-Dekadenprojekt für biologische Vielfalt“. Diese Auszeichnung können Projekte erhalten, die dazu beitragen, die Artenvielfalt der Erde zu bewahren. Zu dieser Anerkennung habt auch ihr beigetragen.

Die erste Auszeichnung überreichte uns die damalige Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks am 23. April 2015 in Berlin. Die zweite folgte 2017. Seitdem haben wir unsere Website ständig weiterentwickelt, ihr ein frisches, modernes Gesicht gegeben.
Es gibt aktuelle Wissens- und Hintergrundartikel, spannende News aus den Regenwäldern, Tipps und Tests, Rezepte und Ideen, mit denen Jede und Jeder von uns im Alltag zum Schutz der Natur beitragen kann.
Eure Fragen, Anregungen und Aktionen zeigen uns täglich, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
Deshalb gehört der Preis auch euch – und wir sagen danke! Und hoffen, dass ihr weiterhin so zahlreich mitmacht.

Das UN-Dekadenprojekt

Im Jahr 2011 riefen die Vereinten Nationen (UN) das „UN-Jahrzehnt der Biologischen Vielfalt“ aus. Ziel der internationalen Dekade ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu wollen die Vereinten Nationen das Bewusstsein in der Bevölkerung stärken. Bis 2020 werden Projekte ausgezeichnet, die dazu beitragen, dass die Artenvielfalt auf der Erde bewahrt bleibt.

15. Juli 2019
1 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu diesem Artikel hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen