Zwei Echsen passen sich farblich dem ausgetrockneten Boden in der Savanne an. Wenn die Erde sich erwärmt, breiten sich die Steppen und Wüsten aus

Können wir auch ohne die Regenwälder leben?

Nein. Denn die Regenwälder spielen als sogenannte grüne Lunge eine entscheidende Rolle für das Klima der Erde. Sie speichern in der Vegetation sechsmal mehr CO2 als heimische Wälder. 

Wird Regenwald abgeholzt, steigen große Mengen Kohlendioxid in die Atmosphäre auf, die vorher in den Wäldern gebunden waren. Die Schicht aus Kohlendioxid in der Atmosphäre wirkt wie das Glasdach eines Treibhauses. Deshalb nennt man CO2 auch Treibhausgas, weil es zur globalen Erwärmung beiträgt.

Wenn die Erde sich erwärmt, breiten sich die Steppen und Wüsten aus, Überschwemmungen nehmen zu und der Anstieg des Meeresspiegels macht vor allem küstennahe Lebensräume unbewohnbar. Wirbelstürme und heftige Regenfälle nehmen durch die Erderwärmung zu - das können wir von Jahr zu Jahr mehr beobachten.

Auch der Verlust der Tier- und Pflanzenarten geht uns alle an - die Erde wird ärmer, wenn Tiere wie Gorillas, Orang-Utans, Schimpansen, Elefanten, Nashörner etc. aussterben - sie alle sind bereits vom Aussterben bedroht. 

Was vor allem große Tiere zur Bewahrung der Regenwälder beitragen, kannst du hier lesen. 

Doch es geht ja nicht nur um die „Ikonen“ der Tier- und Pflanzenwelt. Sondern um den Verlust an Tier- und Pflanzenarten überhaupt. Denn in den tropischen Regenwäldern leben mehr als die Hälfte aller Tier- und Pflanzenarten der Erde.

Ein Beispiel: Forscher zählten auf der indonesischen Insel Borneo in 10 Bäumen 2.800 verschiedene Arten bei den Gliedertieren – also Insekten, Spinnen, Ringelwürmer. Oft fanden sie nur ein einziges Exemplar einer Art.

Wenn ein solcher Baum gefällt wird, gerät diese Tierart in Gefahr. Viele Arten leben außerdem nur in einem kleinen Regenwaldgebiet der Erde. Wird das gerodet, stirbt die Art aus. Und mit ihr möglicherweise Arten, die von ihr leben. Denn die Lebensgemeinschaften in den Regenwäldern sind eng verknüpft.

Letzte Aktualisierung: 28. März 2022
3 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu dieser Seite hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen