Zwei Stoff-Küchenhandtücher liegen übereinander Neue Küchentücher aus alten Stoffen: leichtes Upcycling-Projekt für Regenwaldfans (Bild: Abenteuer Regenwald)
Lesezeit ca. 2 Minuten

Küchentücher ohne Papier

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, zu Hause Küchentücher ohne Papier zu benutzen? Prima! Es ist sogar einfacher, als du denkst. Du kannst mehrere Küchentücher in nur einer halben Stunde herstellen. Und diese immer wieder verwenden. 

Das brauchst du dafür:

  • 1 Meter Baumwollfrottee-Stoff 
  • 1 Meter Baumwollflanell
  • passendes Garn
  • Schere 
  • Lineal oder Maßband
  • Bügeleisen und Bügelbrett
  • gerade Stecknadeln
  • Nähmaschine 

Du kannst jeden Stoff verwenden, den du zur Hand hast. Alte Handtücher, alte Flanell- oder Baumwoll-T-Shirts, Leinen-Servietten. Kombiniere diese Stoffe, wie es dir gefällt.

Vorbereitung

Wasche die Stoffe vorher ganz heiß in der Waschmaschine. Dadurch schrumpft der Stoff vor dem Nähen. Das bedeutet, dass sich die Handtücher nicht verformen, wenn sie zum ersten Mal nach der Herstellung gewaschen werden.

  1. Schneide aus jedem der Stoffe ein Quadrat von 25 x 25 cm zu oder welche Größe du willst.
  2. Lege die beiden Teile mit den schönen Seiten aufeinander. Stecke sie mit Stecknadeln zusammen. 
  3. Nähe nun einmal um die Kanten herum, um beide Stoffe zu verbinden. Lasse dabei ca 1 cm Platz an den Rändern. Achte darauf, dass eine kleine Öffnung von etwa fünf Zentimetern bleibt, damit das Handtuch später umgedreht werden kann. 
  4. Schneide die Ecken ein wenig ab. So liegen sie flach, wenn das Handtuch auf links gedreht wird. 
  5. Drehe das Handtuch durch die Öffnung, die du offen gelassen hast, auf links. Falte die Ränder der Öffnung ein wenig nach innen und stecke sie fest.
  6. Steppe das Küchentuch rundherum ab, nicht zu knapp am Rand.  Dadurch wird auch die Öffnung verschlossen.
Letzte Aktualisierung: 18. Oktober 2023
6 Bewertungen

Diesen Artikel kommentieren

Wenn Du Fragen zu dieser Seite hast, schreib uns an info@abenteuer-regenwald.de.

Formular wird geladen